Regelrecht verrückt

Die Benediktsregel für Optimisten

  14,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Muss man nicht ziemlich verrückt sein, wenn man sich heute mit einer uralten und verstaubten Ordensregel befasst? Doch wer hätte gedacht, dass sich Benedikt von Nursia in seiner Regel schon vor 1500 Jahren mit Lebensfragen beschäftigt hat, die noch heute aktuell sind?

Ob Balance oder Lebenslust, Sinnfülle, Arbeit oder Gelassenheit – was die Benediktsregel zu diesen Themen zu sagen hat, ist auch heute hilfreich. Mit leichter Feder und tiefgründig zugleich erschließt Anton Zuber die alten Texte für Menschen von heute und zeigt: Benedikts Regel ist attraktiv und wer auf sie hört, ist nicht verrückt!
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2014
Einband Hardcover
Seitenzahl 160
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0504-5
VGP-Nr. 010504
Schlagwörter Christentum, Gelassenheit, Kloster / Orden, Lebenskunst
Anton Zuber

Anton Zuber ist Journalist und Buch- und Fernsehautor, u.a. für »Die Fallers« (SWR) und »Weißblaue Geschichten« (ZDF). Ebenso schreibt er für die FAZ und die Süddeutsche Zeitung.

Presseinformation drucken