Reichsversammlungen im Spätmittelalter

Politische Willensbildung in Polen, Ungarn und Deutschland
Mittelalter-Forschungen, Band 37
Herausgegeben von Bernd Schneidmüller und Stefan Weinfurter
  49,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Ausformung politischer Versammlungen prägte die Geschichte und Entwicklung zahlreicher europäischer Reiche im Spätmittelalter. Im 15. Jahrhundert etablierten sich Zusammenkünfte, bei denen der Herrscher und die Mitglieder der politischen Gemeinschaft des Reichs über dessen Angelegenheiten entschieden. Sie waren Foren der Präsentation politischer Ansprüche, des Austrags von Konfl ikten und der politischen Willensbildung.

Anhand der spätmittelalterlichen Reichsversammlungen in Polen, Ungarn und Deutschland untersucht die vorliegende Arbeit Formen und Strategien der politischen Willensbildung in monarchischen Gesellschaften.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2011
Einband Hardcover mit Schutzumschlag
Ausstattung mit etwa 6 Abbildungen
Seitenzahl 392
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-4292-0
VGP-Nr. 404292
Schlagwörter Herrschaft, Monarchie, Partizipationsformen
Presseinformation drucken