Relevante Theologie

»Veritatis gaudium« – die kulturelle Revolution von Papst Franziskus

  22,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
»Der Theologe, der sich an seinem vollständigen und abgeschlossenen Denken ergötzt, ist mittelmäßig. Der gute Theologe und Philosoph hat ein offenes Denken ...« Kein Geringerer als Papst Franziskus schreibt dies in »Veritatis gaudium« (»Freude der Wahrheit«) seiner Zunft ins Stammbuch.

Ende Januar 2018 veröffentlicht, dient das Dokument der Neuregelung des katholischen Hochschulwesens und der kirchlichen Ausbildung. Aber es geht um mehr. Der Papst will die »Trennung zwischen Glauben und Leben überwinden«. Er wünscht der Theologie eine »kulturelle Revolution «, die sie aus dem Elfenbeinturm hinauskatapultiert.

Was das für die Theologie heißt, wie sie sich verändern soll und welche Chancen darin liegen, zeigt dieser Band entlang der wichtigsten Neuregelungen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2019
Einband Hardcover mit Leseband
Seitenzahl 272
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3165-8
VGP-Nr. 303165
Schlagwörter Interkulturelle Theologie, Kirche, Kirchenreform, Religionsunterricht, Religiöse Erziehung
Annette Schavan (Hg.)

Annette Schavan war die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl. Sie war viele Jahre in der Landes- und Bundespolitik tätig, u. a. 1995–2005 als Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg sowie 2005–2013 als Bundesministerin für Bildung und Forschung. 1991–1995 war sie die Leiterin der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk. Sie lehrt als Gastprofessorin an der Shanghai International Studies University.

Presseinformation drucken