Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2015

Zwischen Aufklärung und Reaktion. Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780–1820
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 34
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  29,80 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Das Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte (Bd. 34 [2015]) dokumentiert die wissenschaftliche Studientagung »Zwischen Aufklärung und Reaktion. Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780–1820«. Renommierte (Kirchen-)HistorikerInnen und TheologInnen fokussieren die Adelsgeschichte im (katholischen) deutschen Südwesten bis zur Umbruchszeit um 1800.

Weitere Beiträge zu Reformation und Katholischer Reform in oberschwäbischen Reichsstädten, zur Ulrichsbruderschaft in Wangen sowie zu neuentdeckten Quellen aus dem Vatikanischen Staatssekretariat über den Rottenburger Bischof Joannes Baptista Sproll (1870–1949) runden das Jahrbuch ab. Ein umfangreicher Rezensionsteil stellt Neuerscheinungen aus dem Bereich der Kirchengeschichte und ihrer Nachbardisziplinen vor.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2016
Einband Paperback
Ausstattung mit 19 zum Teil farbigen Abbildungen
Seitenzahl 432
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6384-0
VGP-Nr. 406384
Presseinformation drucken