Schätze am Wegesrand

Kleindenkmale im Zollernalbkreis
Zollernalbprofile Reihe B, Band 4
  20,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Wegkreuze, Grenzsteine, Brunnen, Gefallenendenkmale, Grabstätten, Freiplastiken, aber auch drei Sonnenuhren, zwei Ofenfüße und eine Totenleuchte – diese Denkmale sind Zeugen der Geschichte, des Brauchtums und der regionalen Kultur.

Aus diesem reichen Schatz der Kleindenkmale im Zollernalbkreis werden 450 ausgewählte Objekte mit Text und Bild vorgestellt. Sie vermitteln häufig besondere Aspekte der Regionalgeschichte. Manches oft unscheinbare Denkmal führt zu erschütternden Einzelschicksalen, wie zu einer Hexenverbrennung 1596, zu Mordfällen, zum ersten bemannten Raketentestflug im März 1945, den der Testpilot mit seinem Leben bezahlte, oder auch zu den Hitlerattentätern, den Brüdern Stauffenberg.

In insgesamt 23 Kästen werden vertiefende Informationen zusammengefasst. Zwei thematische Register ermöglichen eine übergreifende Nutzung dieser anschaulichen Präsentation der Kleindenkmale.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2019
Einband Hardcover
Ausstattung zahlreiche farbige Abbildungen
Seitenzahl 376
Format 14 x 21 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1226-8
VGP-Nr. 401226
Presseinformation drucken