Schreiben von Tag zu Tag

Wie das Tagebuch zum kreativen Begleiter wird - Ein Handbuch für die Praxis

  16,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Schreiben, um sich selbst zu finden Autobiografisches Schreiben ist ein Weg, sich selbst zu entdecken und seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Lutz von Werder und Barbara Schulte-Steinicke, die seit vielen Jahren Schreibgruppen leiten, zeigen in diesem Handbuch für die Praxis, wie das Tagebuch zu einem kreativen Begleiter werden kann. Anschaulich erklären sie, welche Methoden des Schreibens es gibt und welche Chancen das Tagebuchschreiben eröffnet.

Ein Buch mit vielen Übungen, die zu einem lebendigen inneren Dialog im Tagebuch.
Mehr Informationen
Auflage 3. Auflage 2010
Einband Paperback
Seitenzahl 312
Format 14 x 21,5 cm
ISBN/EAN 978-3-530-50623-5
VGP-Nr. 150623
Schlagwörter Ermutigung, Kreativität, Therapieformen
Barbara Schulte-Steinicke

Barbara Schulte-Steinicke, promovierte Psychologin und Psychotherapeutin, war Gastprofessorin für akademisches Schreiben an der Berliner Alice-Salomon-Hochschule und ist seit vielen Jahren in der Forschung zum Schreibprozess und in der Ausbildung von Schreibwerkstattleiterinnen und -leitern tätig.

Lutz von Werder

Lutz von Werder, Professor für Sozialisationsforschung und Dozent an der Berliner Alice-Salomon Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, leitet das Institut für Kreatives Schreiben in Berlin.

Presseinformation drucken