Schriften des Vereins für die Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung

Heft 128 (2010)
Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, Band 128 (2010)
Herausgegeben vom Internationalen Verein für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung
  19,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Aus dem Inhalt:
B. FALK: Die Lindauer Patriziergesellschaft Zum Sünfzen. Eine neue Namensdeutung – M. SAMLAND: Die Chronik des Klosters Isny – W. UNTERGEHRER: Germanus est hic mos. Die ethnographischen Betrachtungen des Humanisten Ventura Pontano in einem Brief aus Konstanz (1459) – H. TIEFENTHALER: Pilgerwege durch Bayern und Vorarlberg in Richtung Schweiz – W. MINATY: Ist der Italiener ein Deutscher? Ein Altarbild des Manierismus im Überlinger Münster – K. OETTINGER: Freiherr Ignaz Heinrich von Wessenberg. Zu seiner Geltungsgeschichte in der kirchlichen Öffentlichkeit – L. HARTMANN: Die Villa Leuchtenberg in Lindau – A. MOSER: Wilhelm von Scholz. Die Familie des Dichters und die Odenwaldschule – W. VON WOLFF: Zur Baugeschichte der Universität Konstanz – A. MÜLLER: Industriekultur und Kulturtourismus am Bodensee. Wirtschaftsund Unternehmensgeschichte zwischen Marketing und Geschichtskultur. – Buchbesprechungen und Buchanzeigen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Hardcover
Ausstattung mit etlichen z.T. farbigen Abbildungen
Seitenzahl 262
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1716-4
VGP-Nr. 401716
Presseinformation drucken