Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung

Heft 133 (2015)
Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, Band 133 (2015)
Herausgegeben vom Internationalen Verein für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung
  19,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Das internationale Bodensee-Jahrbuch versammelt aktuelle Forschung und Information zur Geschichte und Naturkunde des gesamten Bodenseeraums. Das aktuelle Heft wird mit einem überblicksartigen Beitrag zu den Hunnen am Bodensee von der Spätantike bis ins Mittelalter eingeleitet.

Zweifellos stehen das Konzilsjubiläum und damit die Jahre 1414 bis 1418 im Zentrum der Publikation: Erstmals werden neue Erkenntnisse zur Familiengeschichte des Konzilschronisten Ulrich Richental veröffentlicht, die Kirchenversammlung wird als Privilegienbörse präsentiert und die Rolle der Juden auf dem Konzil beleuchtet. Das Konstanzer Münster, genauer die Baugeschichte der Südkapellen und des Südportals, werden unter architekturgeschichtlicher Perspektive dargestellt.

Der abschließende naturwissenschaftliche Teil behandelt einerseits die Entwicklung des Rheindeltas in einem Zeitraum von 2000 Jahren und andererseits die ökologischen Auswirkungen der Uferaufschüttungen am Untersee.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2015
Einband Hardcover
Ausstattung mit zahlreichen z.T. farbigen Abbildungen
Seitenzahl 356
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1721-8
VGP-Nr. 401721
Presseinformation drucken