Seder ha-Tefillot: Das jüdische Gebetbuch, Band I

Gebete für Schabbat, Wochentage und Pilgerfeste

  45,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  • 10 für jeweils 43,00 € kaufen und  4% sparen
  • 25 für jeweils 41,00 € kaufen und  9% sparen
  • 50 für jeweils 39,00 € kaufen und  13% sparen
  • 100 für jeweils 37,00 € kaufen und  18% sparen
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Dieser Titel ist vergriffen - keine Nachauflage.
Geleitwort:

Der Siddur für Shabbat, Wochentage und für die drei Pilgerfeste ist uns eine Stütze und ein treuer Wegbegleiter. Er ist uns Richtschnur für viele Fragen in unserem täglichen Leben. In Leid und Freude finden wir die richtigen Worte in dem Siddur. Zahlreiche verschiedene Siddurim und unterschiedliche deutsche Texte werden in den Gemeinden in Deutschland verwendet. Jeder für sich ist einzigartig und soll den Betenden ansprechen.

Allen, die an dem heiligen Werk der Veröffentlichung dieses Siddurs in irgendeiner Eigenschaft teilgenommen haben, sei hier unser herzlicher Dank und Anerkennung ausgesprochen. Ihr Lohn sei, dass dieses Gebetbuch viele, sanft und liebevoll, doch eindrücklich und zielstrebig auf ihrem Weg zum Frieden mit Gott, dem Nächsten und sich selbst führen werden.

Landesrabbiner em. Dr. Henry G. Brandt Vorsitzender der Allgemeinen Rabbinerkonferenz in Deutschland
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband Hardcover
Ausstattung Deutsch und Hebräisch
Seitenzahl 636
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-934658-52-3
VGP-Nr. 100052
Walter Homolka (Hg.)

Dr. Walter Homolka, Rabbiner, Rektor des Abraham Geiger Kollegs und Geschäftsführer des Zacharias Frankel College, ist Professor für Jüdische Religionsphilosophie der Neuzeit und Geschäftsführender Direktor der School of Jewish Theology der Universität Potsdam. Er ist Vizepräsident der European Union for Progressive Judaism und Mitglied im Gesprächskreis Juden und Christen beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken.

Presseinformation drucken