Sigebert von Gembloux und der Traktat de investitura episcoporum

Vorträge und Forschungen - Sonderbände, Band 20
Herausgegeben vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte
  19,43 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
In dem 1109 entstandenen anonymen Traktat über die Investitur der Bischöfe ist die erst 1111 endgültig abgeschlossene Chronik Sigeberts von Gembloux bereits benutzt. Auch die Ähnlichkeit zahlreicher Gedankenreihen des Traktats mit Sigeberts Epistola Leodicensium von 1103 spricht für diesen als Verfasser. Im Dienste dieses Beweisthemas stehen ein Abriß über Person und Werk des Publizisten, eine Erörterung der historiographischen Konzeption der Weltchronik, ein Stilvergleich sowie eine vergleichende Analyse des in der Epistola, der Chronik und in dem Traktat enthaltenen Gedankengutes.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1976
Einband Paperback
Seitenzahl 168
Format 13,5 x 21 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6680-3
VGP-Nr. 406680
Presseinformation drucken