Geschenkheft

Singt und spielt Gott alle Zeit

Sieger Köder Geschenkhefte
  2,95 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
  • 10 für jeweils 2,80 € kaufen und  5% sparen
  • 30 für jeweils 2,65 € kaufen und  10% sparen
  • 60 für jeweils 2,50 € kaufen und  15% sparen
  • 120 für jeweils 2,35 € kaufen und  20% sparen
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Ob als Geschenke, die in Gemeinden zu verschiedenen Anlässen verteilt werden, als Mitbringsel bei einem Besuch, als Gruß für liebe Menschen oder für sich selbst – die neuen Geschenkhefte mit Bildern von Sieger Köder laden zum Lesen, Betrachten und Innehalten ein.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2010
Einband geheftet
Ausstattung durchgehend vierfarbig
Seitenzahl 16
Format 13,4 x 16,3 cm
ISBN/EAN 978-3-7966-1495-8
VGP-Nr. 201495
Meinrad Walter

Dr. Meinrad Walter, geb. 1959; studierte Theologie und Musikwissenschaft in Freiburg und München und wurde mit der Arbeit »Musik – Sprache des Glaubens. Zum geistlichen Vokalwerk von Johann Sebastian Bach« (1994) promoviert. Anschließend war er in der Wissenschaft (Universität Freiburg), als Journalist (Südwestrundfunk) und im Verlagswesen (Benziger Verlag, Zürich) tätig. Seit 2002 ist er Referent im Amt für Kirchenmusik der Erzdiözese Freiburg, seit 2013 stellvertretender Leiter. Seit 2008 hat er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Freiburg; dort wurde er 2012 zum Honorarprofessor ernannt. Meinrad Walter gibt musikalische Workshops, verfasst Programmtexte und Publikationen im Grenzgebiet von Musik und Spiritualität und schreibt Bücher für Musiker und Musikfreunde.

Sieger Köder (Maler)

3. Januar 1925 geboren in Wasseralfingen
1947 bis 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart
1954 bis 1965 Kunsterzieher in Aalen
1965 bis 1970 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und München
1971 Priesterseminar in Rottenburg, Priesterweihe
Von 1975 bis 1995 Pfarrer in Hohenberg und Rosenberg
1985 Ehrentitel »Monsignore« von Papst Johannes Paul II. sowie Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
1993 Ernennung zum Professor »honoris causa« durch das Land Baden-Württemberg
Von 1995 lebte und arbeitete Sieger Köder im Ruhestand in Ellwangen.
Zahlreiche Arbeiten im Kirchenraum, Wandmalerei, Fenster, Altäre, Tabernakel, Kreuzwegstationen, Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen.
Sieger Köder wurde am 3. Januar 2015 zu seinem 90. Geburtstag Ehrenbürger der Gemeinde Rosenberg.
Am 9. Februar 2015 verstarb Sieger Köder in Ellwangen. Er wurde am 14. Februar 2015 in Wasseralfingen beigesetzt.

Presseinformation drucken