Stadt in der Geschichte, Band 17
Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung
  18,41 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Aus dem Inhalt:
Vorwort; H. Schmitt: Stadtkern und Stadtteile: Das Beispiel Karlsruhe; W. Leiser: Die rechtliche Strukturierung der modernen Großstadt; H. Ringler: Der Stadtteil als Planungsebene; W. Klötzer: Vom Stadtquartier zum Stadtteil. Eine topographisch-soziologische Untersuchung am Beispiel der Stadt Frankfurt am Main; E. Illner: Stadtkern und Stadtteile: Das Beispiel Köln. Von der Stadterweiterung 1881 bis zum Ersten Weltkrieg; W. Ribbe: Zur stadträumlichen Entwicklung Berlins. Stadtkern und Außenbezirke vor und nach der Eingemeindung; Register.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1991
Einband Paperback
Ausstattung mit 12 Abbildungen, mit 1 Ausschlagkarte
Seitenzahl 136
Format 15,5 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6417-5
VGP-Nr. 406417
Schlagwörter Recht
Bernhard Kirchgässner (Hg.)

Bernhard Kirchgässner, ehemaliger Ordinarius für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Mannheim, wurde 1923 in Karlsruhe geboren; Studium der Wirtschaftswissenschaften; Promotion 1952; Habilitation 1963 an der Universität Mannheim (WH). Seit 1968 Mitglied der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Seit 1980 Vorsitzender des »Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung

Presseinformation drucken