Studien zu den Quellen der frühmittelalterlichen Bußbücher

Quellen und Forschungen zum Recht im Mittelalter, Band 7
Herausgegeben von Raymund Kottje und Hubert Mordek
  50,11 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Zwei anonym überlieferte Bußbücher werden erstmals als Quellen verschiedener frühmittelalterlicher Paenitentialia ermittelt: das Paenitentiale Ambrosianum, das im Anhang kritisch ediert ist, als Quelle des irischen Paenitentiale Cummeani (7. Jahrhundert), das Paenitentiale Oxoniense II als Quelle des Paenitentiale Ps.-Romanum Bischof Halitgars von Cambrai († 831) und anderer fränkischer Bußbücher. Ausgehend von der Quellenrezeption, wird die Verwandtschaft einer Gruppe von Bußbüchern näher bestimmt, die vor allem aus Italien und Nordostfrankreich überliefert ist. In diesem Zusammenhang wird eine weitere, bisher nicht genauer untersuchte Kompilation, jetzt Paenitentiale in duobus libris genannt, analysiert und charakterisiert.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1993
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Seitenzahl 316
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6088-7
VGP-Nr. 406088
Presseinformation drucken