Studium trifft Beruf

Praxisphasen und Praxisbezüge aus Sicht einer angewandten Theologie
Bildung und Pastoral, Band 6
  32,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Angewandte Theologie legt Wert auf das, was hochschulpolitische Debatten vehement einfordern: die curriculare Integration der Praktika und praxisorientierten Studienprojekte. Theologische Lehr-Lern-Prozesse können im Hinblick auf die von den Studierenden angestrebten Berufsfelder in Schule und Seelsorge durch die mit den Praxisphasen verbundenen Orts- und Perspektivwechsel nachhaltig profitieren.

Dafür braucht es neben hochschuldidaktischem Geschick in der Verknüpfung von Theorie und Praxis intensive Dialoge über sich wandelnde Studierendengenerationen sowie über die Umbrüche in pastoralen und religionspädagogischen Einsatzfeldern und Berufsbildern.

Dieser Band dokumentiert Erträge und zukunftsweisende Perspektiven einer solchen »Werkstatt Praxis-Lernen« an der Katholischen Hochschule NRW.
Mehr Informationen
Auflage 2. Auflage 2019
Einband Paperback
Seitenzahl 246
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3150-4
VGP-Nr. 303150
Schlagwörter Didaktik, Kirche und Gesellschaft, Persönlichkeitsentwicklung, Reform, Universität
Kai G. Sander (Hg.)

Kai G. Sander, Dr. theol., ist Professor für Systematische Theologie (Dogmatik und Fundamentaltheologie) an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn.

Ulrich Feeser-Lichterfeld (Hg.)

Ulrich Feeser-Lichterfeld, Dr. theol., Dipl.-Psych., ist Professor für Praktische Theologie (Praxisbegleitung, Praxisforschung und Pastoralpsychologie) an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn.

Presseinformation drucken