Testament und Bürgerschaft

Alltagsleben und Sachkultur im spätmittelalterlichen Konstanz
Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 31
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz
  29,65 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Das Konstanzer Stadtarchiv verwahrt einen für Süddeutschland einzigartigen Bestand von etwa 500 Bürgertestamenten aus der Zeit des 14. bis 16. Jahrhunderts. Sie sind in den sog. Gemächtebüchern (Gemächte bedeutet Willenserklärung, Vermächtnis) verzeichnet und stellen eine äußerst vielseitige Quellengruppe dar. Paul BAurs gründliche und methodisch hochdifferenzierte Analyse dieser Archivalien vermittelt einen umfassenden Einblick in das Alltagsleben und in die Sachkultur des spätmittelalterlichen Konstanz.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 1989
Einband Leinenband mit Schutzumschlag
Ausstattung mit 24 Abbildungen
Seitenzahl 292
Format 16,5 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6831-9
VGP-Nr. 406831
Schlagwörter Quellenforschung, Recht, Verwaltung
Presseinformation drucken