Bestseller
Andachtsbild mit Text

Tisch des Lebens


Ab 10,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
100 Stück
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Mindestabnahme 1 VPE (100 Stück)
Auf Lager
lieferbar
EINGELADEN AN DEN TISCH DES LEBENS

Komm und setz dich!
Du bist eingeladen. Alles ist bereitet für das Fest.
Nimm ein Stück Brot und trink einen Schluck Wein.
Es ist alles da, was du brauchst, um satt zu werden:
Brot und Wein
für dich, für uns, für alle am Tisch des Lebens.

Komm und schmecke
die Erde, die die Pflanzen nährt,
die Sonne, die die Ähren gedeihen ließ,
den Regen, der die Trauben prall füllte,
die Arbeit der Menschen, die säen und ernten,
die Freude, wenn wir miteinander feiern,
Brot und Wein
für dich, für uns, für alle am Tisch des Lebens.

Komm und erzähle
von der Liebe, die du empfangen hast,
von der Gemeinschaft, an der du teilhaben darfst,
von den Menschen, mit denen du Zukunft träumst,
von Freunden, die mit dir ihren Glauben teilen,
von der Geborgenheit in Gott, die dir Stärke verleiht,
von deiner Sehnsucht und deinem Hunger nach
Brot und Wein
für dich, für uns, für alle am Tisch des Lebens

Komm und iss!
Teile mit uns, was den Alltag nährt und beflügelt.
Lege ein Stück Brot in die Hand derer, die hungern,
und reiche ihnen den Wein.
Wir feiern mit allen ein Fest am Tisch des Lebens.

Gott, wir leben durch deine Gaben, die du uns vielfältig
zur Verfügung stellst. Wir haben mehr, als wir brauchen.
Trotzdem sehnen wir uns nach Gemeinschaft, nach Glück,
nach Liebe, die uns im Leben trägt. In Brot und Wein bist
du selbst zugegen. Du gibst dich uns zur Speise, um unseren
Hunger zu stillen. Durch Brot und Wein wandelst du unser
Leben zum Guten. Du lässt uns von der Fülle kosten.
Du bist unter uns und feierst mit uns das Fest des Lebens.

Text: Barbara Janz-Spaeth
Bild: Sieger Köder, Tisch des Lebens, Altarbild im Kinderdorf Ellwangen
© Rottenburger Kunstverlag VER SACRUM
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Andachtsbild mit Text
Ausstattung 4-seitig
Format 12,5 x 8,8 cm
Bestell-Nr. 982 T
VGP-Nr. 619821
Sieger Köder

3. Januar 1925 geboren in Wasseralfingen
1947 bis 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart
1954 bis 1965 Kunsterzieher in Aalen
1965 bis 1970 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und München
1971 Priesterseminar in Rottenburg, Priesterweihe
Von 1975 bis 1995 Pfarrer in Hohenberg und Rosenberg
1985 Ehrentitel »Monsignore« von Papst Johannes Paul II. sowie Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
1993 Ernennung zum Professor »honoris causa« durch das Land Baden-Württemberg
Von 1995 lebte und arbeitete Sieger Köder im Ruhestand in Ellwangen.
Zahlreiche Arbeiten im Kirchenraum, Wandmalerei, Fenster, Altäre, Tabernakel, Kreuzwegstationen, Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen.
Sieger Köder wurde am 3. Januar 2015 zu seinem 90. Geburtstag Ehrenbürger der Gemeinde Rosenberg.
Am 9. Februar 2015 verstarb Sieger Köder in Ellwangen. Er wurde am 14. Februar 2015 in Wasseralfingen beigesetzt.

Presseinformation

Versandaktion Ostern