16,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Das Vaterunser – das Gebet Jesu – ist zeitlos und aktuell. Es greift die großen Fragen der persönlichen und gesellschaftlichen Existenz der Menschen auf. Leonardo Boff zeigt in seiner Auslegung, wie wir in unserem Leben Gott begegnen und das richtige Verhältnis zwischen Gott und Mensch, zwischen Himmel und Erde, zwischen Religion und Politik finden können. Trotz mancher Not, in der wir uns befinden – durch jede Zeile des Vaterunsers klingt ein Ton freudigen Vertrauens und heiterer Hingabe, den wir in diesem Buch deutlich hören.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2011
Einband Hardcover
Seitenzahl 200
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2909-9
VGP-Nr. 302909
Schlagwörter Befreiungstheologie, Beten
Leonardo Boff

Leonardo Boff zählt zu den renommiertesten Befreiungstheologen. Nach langjährigen Auseinandersetzungen mit der Kirchenleitung wurde ihm das Priesteramt entzogen. Nach Konflikten innerhalb seiner franziskanischen Ordensgemeinschaft verließ er den Orden. Leonardo Boff war Professor für Systematische Theologie in Petrópolis und anschließend Professor für Ethik und Religion in Rio de Janeiro. Er ist einer der bedeutendsten Vertreter der lateinamerikanischen Befreiungstheologie. 2001 erhielt er den Alternativen Nobelpreis. Die Weizsäcker-Medaille wird ihm 2016 von der Carl-Friedrich-von Weizsäcker-Gesellschaft verliehen.

Presseinformation drucken