Neuerscheinung

Vielfältige Heimat(en)

Kommunikativ-Theologische Perspektiven einer prekären Kategorie
Kommunikative Theologie, Band 21
  35,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Die Rede von »Heimat« hat aktuell im gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Kontext Hochkonjunktur: Von den einen als Sehnsuchtsort beschworen, von anderen als Ausschlusskategorie politisch missbraucht, von dritten aus ebendiesen Gründen abgelehnt. Dieses Buch versammelt religionswissenschaftliche, religionspädagogische und theologische Perspektiven auf diese prekäre Kategorie.

Die Autorinnen und Autoren nehmen den Heimatbegriff und die aktuellen Diskurse um Heimat in Kroatien und im deutschsprachigen Raum kritisch-dekonstruierend in den Blick. Davon ausgehend entwickeln sie facettenreich und zukunftsorientiert Perspektiven, wie heute angesichts von Rechtspopulismus und neuen Rechten, Krieg und Fluchtbewegungen von Heimat gesprochen werden kann.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2020
Einband Paperback
Seitenzahl 370
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3196-2
VGP-Nr. 303196
Schlagwörter Christentum, Interkulturelle Theologie, Kirche und Gesellschaft, Kommunikation
Annemarie Hochrainer (Hg.)

Annemarie Hochrainer, Mag. phil., PhD, ist Universitätsassistentin post doc am Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

Maria Juen (Hg.)

Maria Juen, Dr. theol., ist Senior Lecturer am Institut für Praktische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck im Fachbereich Katechetik/Religionspädagogik und Religionsdidaktik sowie Religionslehrerin an einer allgemeinbildenden höheren Schule.

Jadranka Garmaz (Hg.)

Jadranka Garmaz, Dr. theol., ist Professorin für Religionspädagogik und Katechetik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Split sowie Leiterin der dortigen Abteilung für Qualitätssicherung.

Presseinformation

wirbleibenzuhause