Neuerscheinung

Vulnerable

Kunstwettbewerb der Diözese Rottenburg-Stuttgart 2021/22
PARTICIPARE! Publikationen des Diözesanmuseums Rottenburg, Band 12
  20,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Vulnerabel, verletzlich – Schlagwort, Parole oder Devise? Politik, Medizin und Soziologie lassen uns das Thema täglich neu denken. Ökologie und Klimaforschung sind mehr denn je damit konfrontiert. Die Corona-Krise hat uns auf dramatische Weise deutlich gemacht: Das gesellschaftliche Miteinander ist ein fragiles Konstrukt. Die Theologie spiegelt den Begriff im Kern: Gott ist in Jesus Christus Mensch geworden – Jesus war verwundbar. Erwächst vielleicht gerade aus dieser Verwundbarkeit Trost und Kraft? Und die Kunst? Sie kann Statement, Reflexionsfläche, Kontroverse oder (Anti-)Ästhetik sein.

Im Rahmen eines Kunstwettbewerbs der Diözese Rottenburg-Stuttgart haben sich junge Künstler:innen individuell, offen und kritisch mit dem Begriff des Vulnerablen auseinandergesetzt. Die Arbeiten der 25 Preisträger:innen werden im vorliegenden Katalog vorgestellt.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Hardcover
Ausstattung mit zahlreichen Abbildungen
Seitenzahl 120
Format 21 x 27 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1572-6
VGP-Nr. 401572
Presseinformation drucken