Wahre Schätze - Kelten

Prunkgräber und Machtzentren des 7. bis 5. Jahrhunderts vor Christus in Württemberg
Wahre Schätze, Band 2
  9,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
In Mitteleuropa entstanden ab etwa 600 v. Chr. befestigte Zentralorte, in deren Umfeld sich die gesellschaftliche Elite prunkvoll unter Grabhügeln bestatten ließ. Mit den bedeutenden Funden von der Heuneburg, der eindrucksvollen Statue des »Kriegers von Hirschlanden« und den einzigartigen Ensembles aus den »Fürstengräbern« von Eberdingen-Hochdorf und dem Kleinaspergle bergen die Sammlungen des Landesmuseums Württemberg faszinierende Zeugen einer Zeit, in der Südwestdeutschland mit der ersten Nennung der Keltoi an den Quellen der Donau ins Licht der Geschichte trat.

Die herausragenden Exponate zeichnen das Bild einer Gesellschaft an der Schwelle zur Hochkultur, die enge Beziehungen mit der mediterranen Welt der Etrusker und Griechen pflegte.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2016
Einband Hardcover
Ausstattung mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen
Seitenzahl 60
Format 24 x 28 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-1141-4
VGP-Nr. 401141
Presseinformation drucken