12,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Gisbert hat viele Freunde und fühlt sich sehr wohl in seiner Giraffenhaut. Eines Tages hört er, wie hinter seinem Rücken zwei Hyänen über seine braunen Flecken tuscheln – und spürt, wie er plötzlich kleiner wird! Dann findet das Nilpferd sein Trompetenspiel furchtbar schief. Und wieder schrumpft er ein Stück. Schließlich fühlt er sich so klein, dass er sogar unter das Sofa passt. Doch als ihm seine Freunde eines Tages ein Stück Kuchen und eine Postkarte vor die Tür stellen, weiß Gisbert endlich, was mit ihm los ist.
Mehr Informationen
Auflage 4. Auflage 2020
Einband Hardcover
Ausstattung vierfarbig
Seitenzahl 24
Format 22 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0701-8
VGP-Nr. 010701
Schlagwörter Glück, Kinder, Leben mit Behinderung
  • Empfohlen von der »Stiftung Lesen« (März 2016)
    »In farbenfrohen Bildern und einfühlsamen Texten vermittelt diese Tiergeschichte kindgerecht, wie sich Ausgrenzung anfühlt und wie wichtig Familie, Freundschaft und Selbstwert sind.«
  • »bookreviews.at«, Dezember 2016
    »... Ein super Thema, großartig und kindgerecht aufgearbeitet. ... Ein sehr gelungenes Buch!«
Jochen Weeber

Jochen Weeber ist Autor, Akkordeonspieler und schreibt Hörspiele. Er ist der Erfinder der Poesie-Kabine Der AUTORMAT (Minilesungen gegen Münzeinwurf). Der Vater zweier Kinder lebt in Reutlingen. Er hält regelmäßig (musikalische) Lesungen in Schulen.

Fariba Gholizadeh (Illustrationen)

Fariba Gholizadeh wurde im Iran geboren und studierte Grafikdesign in Teheran und Mainz. Sobald sie anfängt zu zeichnen, werden ihre Bilder lebendig und erzählen dann ihre ganz eigene Geschichte. Fariba Gholizadeh ist verheiratet und lebt seit 1999 in Stuttgart.

Presseinformation drucken