Wege ans Licht

Wie Geistliche Begleitung traumatisierter Menschen gelingen kann
Zeitzeichen, Band 41
  45,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Traumatisierte Menschen leiden oft jahrelang unter Traumafolgestörungen. Manche nehmen nicht nur Psychotherapie, sondern auch Geistliche Begleitung in Anspruch und erzählen dem Geistlichen Begleiter von ihren traumatischen Erfahrungen.

Martine Jungers setzt sich deshalb mit der Frage auseinander, wie Geistliche Begleitung traumatisierter Menschen gelingen kann. Dafür vermittelt sie theoretisches Wissen über Psychotraumata sowie Geistliche Begleitung. Zur Fundierung greift sie auf ihre empirische Studie zurück, in der Geistliche Begleiter über ihre Erfahrungen mit traumatisierten Menschen berichten. Ein unverzichtbarer Neuansatz für ein immer drängender werdendes pastorales Handlungsfeld.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2017
Einband Paperback
Seitenzahl 464
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-4013-1
VGP-Nr. 304013
Schlagwörter Psychische Erkrankungen, Psychotherapie, Religionspsychologie, Trauma, Wegbegleitung
Martine Jungers

Dr. theol. Martine Jungers studierte katholische Theologie und wurde 2016 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a.M. promoviert. Sie arbeitet seit 2003 als Pastoralreferentin im Erzbistum Luxemburg und ist dort seit 2014 Missbrauchsbeauftragte.

Presseinformation drucken