Weltstädte, Metropolen, Megastädte

Dynamiken von Stadt und Raum von der Antike bis zur Gegenwart
Stadt in der Geschichte, Band 43
Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung
  34,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Erstmals auf Deutsch wird ein diachroner Zugriff auf die Trias »Weltstädte, Metropolen, Megastädte« vorgelegt, die anhand ausgewählter Beispiele von der Antike bis zur Gegenwart betrachtet wird.

In 14 Beiträgen werden diese Stadttypen diskutiert: »Weltstädte« waren und sind Akteure in großen Interaktionsräumen, »Metropolen« gelten geradezu als Inbegriff der Urbanität, und »Megastädte« zeichnen sich durch übergroße Netzwerke und raumbeherrschende Charakteristika aus. Auf der Basis dynamischer Raumkonzepte sowie Urbanisierungs- und Raumbegriffe zeichnen die Beiträge ein breites Panorama, das über die »Europäische Stadt« hinaus die hybriden Charakteristika gegenwärtiger städtischer Gesellschaften betont und in der »langen Dauer« prüft.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2018
Einband Paperback
Ausstattung mit 31 Abbildungen und 4 Grafiken
Seitenzahl 288
Format 15 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6443-4
VGP-Nr. 406443
Clemens Zimmermann (Hg.)

Dr. Clemens Zimmermann ist Professor für Kultur- und Mediengeschichte an der Universität Saarbrücken.

Stephan Sander-Faes (Hg.)

Stephan Sander-Faes, Dr. phil., Historiker, ist Assistent am Lehrstuhl für Geschichte der frühen Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Zürich, Schweiz, Dozent des MAS in Applied History ebenda, sowie Gastdozent am Historischen Seminar der Universität Fribourg, Schweiz (2015; 2017). Er ist u.a. korrespondierendes Mitglied des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung; seit der Promotion (2011) mit einer Studie zu der Stadtgeschichte des venezianischen Dalmatiens arbeitet er an einem Habilitationsprojekt zur frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie. Forschungsschwerpunkte: Südosteuropäische Geschichte, insbesondere Sozial- und Stadtgeschichte im Stato da mar; Geschichte Zentraleuropas bzw. der Habsburgermonarchie mit besonderem Fokus auf Böhmen. Er ist der Autor von Urban Elites of Zadar. Dalmatia and the Venetian Commonwealth (1540–1569). Rom 2013.

Presseinformation drucken