Wie man mit Musik für die Seele sorgt


  19,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Trostbedürftige Menschen suchen einen Trost, der wirklich trägt, keine Beschwichtigung oder Vertröstung.Worauf unbedingt Verlass ist, was Mut und Widerstandskraft gewährt, das vermag sie in widerwärtigen Situationen zu trösten. Solcher Trost kann sich durch Musik mitteilen. Michael Heymel gibt eine Einführung in die Praxis musikalischer Seelsorge.
Er orientiert sich dabei an einem Theologen, der selbst ein bedeutender musikalischer Seelsorger war: Martin Luther. Ausgehend von alltäglichen Lebenssituationen wird gezeigt, weshalb es gut tut und wichtig ist, mit Musik für die Seele zu sorgen. An Beispielen aus der Bibel und aus der Geschichte des Christentums verdeutlicht der Autor, wie musikalische Seelsorge erlebt werden kann.
Er fragt nach der seelsorgerlichen Bedeutung des Singens und des Zuhörens und untersucht, was eine Musik ausmacht, die wirklich tröstet. Mit welcher Art von Musik können wir lebenund sterben?
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2006
Einband Paperback
Ausstattung mit 8 s/w Abbildungen und Noten
Seitenzahl 288
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2630-2
VGP-Nr. 302630
Schlagwörter Gemeindeentwicklung, Musik
Presseinformation drucken