Den Logos zur Sprache bringen

Untersuchungen zu einem dialogischen Verständnis von Mission

  30,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Schließen sich Dialog und Mission gegenseitig aus oder ist ein dialogisches Verständnis von Mission theologisch begründbar? Ausgehend von der gegenwärtigen Situation untersucht die Studie theologische Modelle und kirchliche Stellungnahmen zum Verhältnis von Mission und Dialog.

Auf der Suche nach einem theologisch begründeten Dialogbegriff werden biblische Grundlagen ebenso diskutiert wie verschiedene philosophische Ansätze für ein dialogisches Verständnis der Wirklichkeit.
Klaus Krämer weist auf, dass das Gottesverhältnis des Menschen von Grund auf dialogisch strukturiert ist.

Die dialogische Wahrnehmung der christlichen Sendung und ein dialogisches Verständnis von Mission sind deshalb keine am Zeitgeist orientierte Relativierung des Missionsauftrags, sondern entsprechen seinem inneren Wesen.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2012
Einband Hardcover
Seitenzahl 256
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-2961-7
VGP-Nr. 302961
Schlagwörter Philosophie
Klaus Krämer

Klaus Krämer, Dr. theol. habil., ist Präsident des Internationalen Katholischen Missionswerkes »missio« und des Kindermissionswerkes »Die Sternsinger« in Aachen.

Presseinformation drucken