Vorschau

Der Erste Petrusbrief

EKK XXI (Neue Folge)
Kooperation mit Brill | V&R
Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament EKK
  99,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint am 21. November 2022.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Christusgläubige, Kirchen und Gemeinden der Gegenwart nehmen sich zunehmend in einer diasporalen Minderheitensituation wahr. Diese Selbstwahrnehmung kann auch als Einladung verstanden werden, sich intensiver mit der Lektüre des Ersten Petrusbriefes zu beschäftigen, der sich in der exegetischen Forschung der letzten 50 Jahre von einem Randthema zu einem Forschungsschwerpunkt entwickelt hat. Dieses Schreiben kann in besonderer Weise dienlich sein, Selbstvergewisserung und Identitätsentwicklung derer zu befördern, die heute »in den Fußspuren Christi« (vgl. 1 Petr 2,21) zu gehen versuchen.

Der vorliegende Kommentar von Christoph Gregor Müller erscheint 43 Jahre nach dem von Norbert Brox vorgelegten EKK-Band (1979) und nimmt – im Anschluss an dieses bahnbrechende Werk – die internationale Forschung der vergangenen Jahrzehnte auf, wobei neben der philologischen Arbeit Perspektiven der Sozialgeschichte, der Metaphern-Forschung und der Wirkungsgeschichte besondere Aufmerksamkeit erfahren.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Hardcover
Seitenzahl ca. 480
Format 18,5 x 23,5 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1424-5
VGP-Nr. 011424
Schlagwörter Bibel, Christentum, Jesus Christus, Kirche, Rezeptionsgeschichte, Sozialgeschichte
Christoph Gregor Müller

Christoph Gregor Müller, Dr. theol., ist Professor für Neutestamentliche Exegese, Neutestamentliche Einleitungswissenschaft und Bibelgriechisch an der Theologischen Fakultät Fulda (Fulda und Marburg).

Presseinformation drucken