Vorschau

Gesundheit aus dem Garten Gottes

Die große Hausapotheke aus dem Kloster

  29,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint am 22. August 2022.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Schon seit dem 8. Jahrhundert wurde in vielen Klöstern das Wissen um die Heilkräfte aus der Natur erforscht und in der Pflege der Kranken eingesetzt. Vieles davon geriet im Zuge der medizinischen Forschung in Vergessenheit. Doch in den letzten Jahren ist das Interesse an einer ganzheitlichen Sicht auf die menschliche Gesundheit wieder gewachsen. Jahraus, jahrein kommen daher viele Besucherinnen und Besucher ins Kloster Reute, um den Apothekergarten, das Pflanzen-Labyrinth oder den Tastweg zu erkunden oder sich einen Rat zu holen. Da sich die Franziskanerinnen dieses Klosters schon immer der Krankenpflege gewidmet haben, wurde hier das alte Wissen um die Klostermedizin bewahrt und praktiziert. Vorbild ist dafür der heilige Franziskus, für den die ganze Schöpfung eine große Einheit bildet, in der Gottes Spuren zu finden sind. In seiner Nachfolge laden die Franziskanerinnen ein, die Pflanzen neu kennen und lieben zu lernen, um ihre Heilkraft anzuwenden.

Sr. Birgit Bek, eine ausgebildete Fachfrau für Heilpflanzen, hat diese klösterliche Tradition neu belebt. In der großen Hausapotheke legt sie den Reichtum ihrer Erkenntnisse und Erfahrungen vor. Sie beschreibt, was Kräuter aller Art, Beeren, Nüsse und Gewürze bewirken und was gegen welches Leiden hilft. Einfach umzusetzende Anwendungen wie Tees, Tinkturen, Öle, Salben und viele mehr werden Schritt für Schritt erklärt. Dabei kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. Ein Schatz für Leib und Seele.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Hardcover
Ausstattung durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Fotos
Seitenzahl 240
Format 19 x 26 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1383-5
VGP-Nr. 011383
Schlagwörter Brauchtum, Garten, Gewürze, Kloster - Orden, Klostergarten, Schöpfung, Spiritualität
Birgit Bek

Birgit Bek ist Franziskanerin von Reute. Nach langen Jahren als Erzieherin hat sie die Tradition der Kräuterheilkunde im Kloster Reute fortgeführt. Mit der Ausbildung zur Phytopraktikerin (Fachfrau für Heilpflanzen) sowie diversen Kursen zur Kinder-, Frauen- und Hildegardheilkunde hat sie ein breites Grundlagenwissen erworben.

Paulin Link

Paulin Link, geboren 1949, ist Franziskanerin von Reute und Bildungsreferentin im Kloster Schöntal.

Presseinformation drucken