Neuerscheinung
Anlasskarte

Krankenbesuch


  1,50 €
Inkl. 19% MwSt. , exkl. Versandkosten
  • 10 für jeweils 1,25 € kaufen und  17% sparen
  • 25 für jeweils 1,00 € kaufen und  33% sparen
Bestell-Nr. 76137
Auf Lager
lieferbar

Der Herr ist mein Hirte

Hirten mit ihren Schafherden sind selten geworden. Dennoch ist uns das Bild vertraut. Wie der Hirte sich um seine Schafe kümmert, so weiß ich mich von Gott begleitet und umsorgt. Wenn die Einsamkeit sich breitmacht und die Angst um die Zukunft mich überfällt: bei ihm bin ich geborgen. 
Meine Gedanken kommen bei ihm zur Ruhe. Ich darf mich getrost seiner Führung überlassen. Denn er leitet mich auf seinen Pfaden. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht. Ich fürchte kein Unheil. Du bist ja bei mir. Dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht. Auch wenn ich das Licht am anderen Ende des Tunnels nicht sehe, weiß ich doch: Gott ist da. Seine Wege mögen mir unverständlich sein und die Frage nach dem Warum mich nicht loslassen. Dennoch darf ich gewiss sein, dass seine Liebe und Güte mich bis an mein Lebensende und darüber hinaus begleiten werden. 


Text: Ute Wolff
Bild: Sieger Köder, Dein Stock und dein Stab. Psalm 23, © Sieger Köder-Stiftung Kunst und Bibel, Ellwangen

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2024
Einband Anlasskarte
Format 10,5 x 14,8 cm
Bestell-Nr. 76137
VGP-Nr. 650137
Schlagwörter Krankheit
Sieger Köder

3. Januar 1925 geboren in Wasseralfingen
1947 bis 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart
1954 bis 1965 Kunsterzieher in Aalen
1965 bis 1970 Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und München
1971 Priesterseminar in Rottenburg, Priesterweihe
Von 1975 bis 1995 Pfarrer in Hohenberg und Rosenberg
1985 Ehrentitel »Monsignore« von Papst Johannes Paul II. sowie Verleihung des Bundesverdienstkreuzes
1993 Ernennung zum Professor »honoris causa« durch das Land Baden-Württemberg
Von 1995 lebte und arbeitete Sieger Köder im Ruhestand in Ellwangen.
Zahlreiche Arbeiten im Kirchenraum, Wandmalerei, Fenster, Altäre, Tabernakel, Kreuzwegstationen, Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen.
Sieger Köder wurde am 3. Januar 2015 zu seinem 90. Geburtstag Ehrenbürger der Gemeinde Rosenberg.
Am 9. Februar 2015 verstarb Sieger Köder in Ellwangen. Er wurde am 14. Februar 2015 in Wasseralfingen beigesetzt.

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien