Maler / Modelle / Mäzene

Geschichte und Symbolik der Porträtmalerei

  24,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Porträts wirken wie Fenster zu längst vergangenen Zeiten. Durch sie können wir uns vorstellen, wie Menschen früher lebten, wie sie gekleidet waren, wie bestimmte Persönlichkeiten aussahen. Doch wie originalgetreu sind Porträts eigentlich? Wer gab sie in Auftrag? Wie entstand ein Porträt und wie sah die Arbeit im Atelier aus? Und warum gab es unter den Porträtmalern so viele Frauen?
Diese und viele andere spannende Fragen stellt und beantwortet Stephanie Hauschild in dieser unterhaltsamen Geschichte der Porträtmalerei. Ihre Spurensuche beginnt im Mittelalter und spannt den Bogen bis in die Gegenwart. Und vielleicht kann sie ja auch das dunkle Geheimnis um das »Bildnis des Dorian Gray« lüften ...
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2008
Einband Hardcover
Ausstattung mit ca. 35 Abbildungen
Seitenzahl 128
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-0811-7
VGP-Nr. 400811
Stephanie Hauschild

Dr. Stephanie Hauschild lebt in Darmstadt als freiberufliche Kunsthistorikerin. Sie ist leidenschaftliche Hobbygärtnerin und -köchin.

Presseinformation drucken