Neuerscheinung

Über die Unsterblichkeit der Tiere. Über die Verwandtschaft allen Lebens

Zwei Essays

  12,00 €
Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Nach der traditionellen christlichen Lehre hat der Mensch Vorrang vor dem Tier. Sind also Tiere nur vergängliche Nutzwesen, die dem Menschen zu dienen hätten? Eugen Drewermann revidiert in seinem berühmten Essay diese Sichtweise. Die Neuausgabe ist ergänzt um einen zweiten Essay über die Verwandtschaft allen Lebens. Eugen Drewermann plädiert für eine religiöse Neubesinnung und gegen den kapitalistischen Missbrauch von Tieren, gegen Tierzuchtquälerei und Tierexperimente.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Paperback
Seitenzahl 112
Format 12 x 19 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1379-8
Alte ISBN 978-3-8436-0251-8
VGP-Nr. 011379
Schlagwörter Gesellschaft, Himmel, Schöpfung, Tiere, Tod, Umweltbewusstsein
Eugen Drewermann

Dr. Eugen Drewermann ist Theologe, Psychoanalytiker und Schriftsteller mit internationaler Reichweite; er gehört zu den erfolgreichsten theologischen Autoren. Für sein friedenspolitisches Engagement wurde er 2007 mit dem Erich-Fromm-Preis ausgezeichnet, 2011 erhielt er den internationalen Albert-Schweitzer-Preis, 2019 den Preis der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft. Der gefragte Referent nimmt immer wieder Stellung zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen.

Presseinformation drucken