Von Krautgärten, Äckern, Gülten und Hühnern

Studien zur Besitz- und Wirtschaftsgeschichte des Prämonstratenserstifts Adelberg im Mittelalter 1178-1535
Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 73
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen
Herausgegeben von Jürgen Dendorfer, Sigrid Hirbodian, Sabine Holtz, Ulrich Köpf, Bernhard Mann, Anton Schindling, Wilfried Schöntag, Ellen Widder
  39,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Das Prämonstratenserstift Adelberg wurde 1178 durch den staufischen Ministerialen Volknand unter Mitwirkung von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründet. Die besitz- und wirtschaftsgeschichtlich ausgerichtete Studie rekonstruiert nach einem knappen geschichtlichen Überblick zunächst den Gründungs- und Frühbesitz des Stifts und zeichnet dann die großen Linien der Besitzentwicklung bis zur Auflösung 1535 im Zuge der Reformation in Württemberg nach.

Auf Grundlage der breiten archivalischen Überlieferung an Urkunden und Lagerbüchern fragt die Arbeit zudem nach den Strukturen der Grundherrschaft, Verwaltung und Wirtschaftsweise eines schwäbischen Prämonstratenserstifts im Mittelalter. In einem umfangreichen Ortskatalog werden die Adelberger Besitz- und Rechtstitel im Einzelnen analysiert, ein Überblick zu den Pfarrkirchen beschließt den Band. Die Studie bietet damit einen Baustein zur Erforschung der Geschichte des Gesamtordens und seiner Schwäbischen Zirkarie.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2014
Einband Hardcover
Ausstattung mit ca. 9 Karten
Seitenzahl 332
Format 17 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-5273-8
VGP-Nr. 405273
Schlagwörter Quellenforschung, Verwaltung, Wirtschaftsgeschichte
Stefanie Albus-Kötz

STEFANIE ALBUS-KÖTZ studierte Geschichte und Französisch an den Universitäten Tübingen und Clermont-Ferrand. Nach der Ausbildung für den Höheren Archivdienst und Stationen in den Staatsarchiven München, Sigmaringen und Freiburg ist sie seit 2012 Leiterin des Stadtarchivs Herrenberg.

Presseinformation drucken