Wie Jesus nach Emmaus kam

Eine Ostergeschichte

  12,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Dieser Titel ist vergriffen - keine Nachauflage.
Kleopas und Jakob können es immer noch nicht fassen: Ihr Freund Jesus ist tot! Doch das Rumsitzen und Nichtstun macht sie immer noch trauriger, und so beschließen die beiden, nach Emmaus zu wandern. Unterwegs begegnet ihnen ein Fremder, der mit ihnen weiterwandert, und sie unterhalten sich über Jesus. Das tut gut! Als sie in Emmaus ankommen, sind sie schon gar nicht mehr so traurig. Sie laden den Fremden ein, gemeinsam zu Abend zu essen, und als er dann das Brot bricht, gehen ihnen plötzlich die Augen auf ...
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2017
Einband Hardcover
Ausstattung durchgehend vierfarbig
Seitenzahl 32
Format 22 x 24 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0895-4
VGP-Nr. 010895
Schlagwörter Bibel, Kinder, Ostern, Religiöse Erziehung, Vertrauen
  • »querlesen.ch«, Januar 2017, Christina Weirich
    »... Ohne belehrend oder gar bekehrend zu wirken oder Figuren zu verherrlichen, erklärt und beantwortet diese Version offene Fragen auf eine Art, die Kinder gut nachvollziehen können. Lesenswert!«
Marlene Fritsch

Marlene Fritsch ist, nach einigen Jahren Arbeit in einem konfessionellen Verlag, als selbstständige Lektorin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann, einer Katze und vielen Ideen in der Nähe von Köln.

Elli Bruder (Illustrationen)

Elli Bruder hat in Schottland und Freiburg Grafikdesign studiert und arbeitet seither als Grafikerin und Illustratorin. Sie lebt mit ihrem Mann und einem Stall voller Tiere in der Pfalz.

Presseinformation drucken