Der verletzliche Mensch

Zwischen Freiheit, Mitgefühl und Verantwortung

  22,99 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Leben ist verletzlich. Nicht nur der einzelne Mensch ist Belastungen und Konflikten ausgesetzt, sondern auch zwischenmenschliche Beziehungen und die Gesellschaft als Ganze sind immer wieder gefährdet. Wie können wir mit Verletzlichkeit empathisch und verantwortlich umgehen? Was hilft Menschen, widerstandsfähiger zu werden? Welche Möglichkeiten gibt es, sich für andere einzusetzen – etwa in helfenden Berufen –, ohne selbst dabei auszubrennen?

Was menschliche Zerbrechlichkeit und Verwundbarkeit bedeuten, zeigt dieser Sammelband aus interdisziplinärer Perspektive.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2015
Einband Paperback
Seitenzahl 224
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0648-6
VGP-Nr. 010648
Schlagwörter Heilung, Psychotherapie, Tiefenpsychologie, Veränderung
Brigitte Dorst (Hg.)

Dr. Brigitte Dorst, Professorin für Psychologie, Jung’sche Analytikerin und Psychotherapeutin in eigener Praxis, Lehranalytikerin am C. G. Jung-Institut Stuttgart, war viele Jahre Schülerin der Sufi-Meisterin Irina Tweedie. Seit 1994 leitet sie Meditationsgruppen im Sophia-Zentrum. Zentrum für Meditation und Spirituelle Psychologie in Münster. Zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen u.a. zu: Symbolpsychologie, Krisenintervention, Psychotherapie und Spiritualität.

Christiane Neuen (Hg.)

Christiane Neuen, im Vorstand der C. G. Jung-Gesellschaft Köln, ist Lektorin für Psychologie.

Wolfgang Teichert (Hg.)

Wolfgang Teichert, Theologe, Pfarrer und Lehrbiblio- dramatiker, Wissenschaftlicher Leiter der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie, leitet die Christliche Akademie des VCH e.V.

Presseinformation drucken