Vorschau
Bildung und Pastoral, Band 7
  14,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint am 9. Mai 2022.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Wer sind sie: die nicht in die Alternativen von gläubig oder nicht-gläubig passen? Die anderswo sind, die sich ferne halten von den Institutionen und ihren Glaubenssystemen?

Albert Rouet, der emeritierte Bischof von Poitiers, will es wissen. Genau und aufmerksam schaut er hin. In jedem Kapitel dringt er tiefer zu jenen vor, die als Uninteressierte abgeschrieben werden. Von uns Gläubigen. Immer deutlicher lässt er erkennen, wie weit wir dabei vom Evangelium entfernt sind. Ausgerechnet die Uninteressierten schenken dem Glauben sein Staunen zurück.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Paperback
Seitenzahl ca. 144
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3302-7
VGP-Nr. 303302
Schlagwörter Bibel, Freiheit, Glaube, Gottesfrage, Kirche und Gesellschaft
Albert Jean-Marie Rouet

Albert Jean-Marie Rouet ist emeritierter Erzbischof von Poitiers (Frankreich). 2014 wurde er in Anerkennung seines »prophetischen Mutes«, mit dem er Frauen und Männern die Verantwortung für die örtlichen Gemeinden im Erzbistum Poitiers anvertraute, mit dem Herbert-Haag-Preis ausgezeichnet.

Reinhard Feiter (Hg.)

Reinhard Feiter, Dr. theol., ist Professor für Pastoraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster.

Hadwig Ana Maria Müller (Hg.)

Hadwig Ana Maria Müller, Dr. theol., war Referentin des Missionswissenschaftlichen Instituts Missio e.V., Aachen, und Mitglied des Beirats der Konferenz der deutschsprachigen Pastoraltheologen und Pastoraltheologinnen e.V. Sie ist eine gefragte Referentin und Gesprächspartnerin in Fragen internationaler pastoraler Lernprozesse.

Presseinformation drucken