Neuerscheinung

Frieden ist in meiner Seele

Täglich ein Text

  18,00 €
Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint in Nachauflage am 09.01.2023.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

In seinem Buch »Frieden ist in meiner Seele« begleitet Jörg Zink (1922–2016) die Leserin und den Leser mit einem kurzen Impuls für jeden Tag des Jahres: »Jeden Tag gehen wir als veränderte Menschen durch eine neue Umgebung, begreifen einmal das eine, einmal das andere. Innere Wege sind verbunden mit dem Wagnis, in das unbekannte Land der eigenen Seele einzutreten.«

Jörg Zink schöpft aus der Erfahrung eines reichen Lebens und einer lebenslangen Durchdringung der biblischen Botschaft. Seine Impulse sind bleibend aktuell. Die Neuausgabe seines Jahreslesebuchs erscheint zu seinem 100. Geburtstag.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Hardcover mit Leseband
Seitenzahl 160
Format 13 x 21 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1411-5
VGP-Nr. 011411
Schlagwörter Bibel, Gebet, Jahresbegleiter, Jahreskalender, Segen, Spiritualität
Jörg Zink

Dr. Jörg Zink (1922–2016) war evangelischer Theologe und Publizist, bekannt als sensibler Bibelübersetzer und Autor zahlreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens sowie zu spirituellen Themen. In den 1980er-Jahren war Jörg Zink einer der wichtigsten Sprecher der deutschen Friedens- und Ökologiebewegung.

Hans-Jürgen Hufeisen (Geleitwort)

Hans-Jürgen Hufeisen ist Blockflötist, Komponist, Arrangeur, Choreograf: 1954 geboren, wuchs er bis 1972 im Kinderdorf Neukirchen-Vluyn auf, studierte Blockflöte, Musikpädagogik und Komposition an der Folkwang-Musikhochschule Essen und war in den Jahren 1977 bis 1991 als Referent für musisch-kulturelle Bildung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg tätig. Seit 1991 arbeitet der Künstler freischaffend und lebt in Zürich. Regelmäßig erscheinen von ihm CDs mit meditativer Musik im Verlag am Eschbach (Reihe »Zeit für mich«) und Bücher mit beigefügter Audio-CD (»Eschbacher Musikbuch«).

Presseinformation drucken