Onlinesüchtig?

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

  14,99 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Online spielen, surfen oder chatten - was wie ein Zeitvertreib oder ein Hobby beginnt, kann außer Kontrolle geraten. Wenn das ständige Onlinesein dazu führt, dass Menschen ihr reales Leben – Freunde, Arbeit, Schlaf und Ernährung – vernachlässigen, dann ist das Internet zu einem existenzbedrohenden Problem geworden.

Holger Feindel beschreibt, wie man eine Onlinesucht von normalem Internetgebrauch abgrenzt, wer besonders gefährdet ist und welche Behandlung hilft. Mit vielen anschaulichen Fallbeispielen und konkreten Anregungen begleitet er Betroffene und Angehörige zurück auf den Weg ins Real Life.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2015
Einband Paperback
Seitenzahl 144
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0655-4
VGP-Nr. 010655
Schlagwörter Psychische Erkrankungen, Psychotherapie, Selbsthilfe, Sucht
Holger Feindel

Holger Feindel ist Psychotherapeut und Oberarzt an der psychosomatischen Fachklinik Münchwies. Sein Spezialgebiet ist die Behandlung von pathologischem PC- und Internetgebrauch. Er ist der gefragte Experte zum Thema Onlinesucht in den Medien.

Presseinformation drucken