Der behauste Mensch

Von vier Wänden und einem Dach über dem Kopf
Im Dialog mit 77 Persönlichkeiten von Aristoteles bis Stefan Zweig

  22,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Ein Charakteristikum des Menschen ist, dass er wohnt und sich einrichtet. Der Wohnraum gehört zur Intimsphäre und darf nur auf Einladung betreten werden. Wie er »haust«, offenbart viel über einen Menschen.

Hinter Häusern, Dörfern, Städten stehen Ideen und Konzepte, Welt- und Menschenbilder. Wohnen hat Voraussetzungen und Begleiterscheinungen, die in ihrem Wandel immer auch das Selbstverständnis des Menschen spiegeln.

Kurt E. Becker reflektiert das Behaustsein des Menschen in 77 »Gesprächen« mit Persönlichkeiten der Kulturgeschichte. Deren Wortmeldungen sind Originaltexte aus über 2000 Jahren – ein Lesevergnügen mit Aha-Effekt.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2021
Einband Hardcover mit Schutzumschlag und Leseband
Seitenzahl 280
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1297-5
VGP-Nr. 011297
Schlagwörter Alltagsgeschichte, einrichten, Kulturgeschichte, Lifestyle, Siedlung, Stadt, Stadtleben, wohnen, Zuhause
Kurt E. Becker

Dr. Kurt E. Becker ist Geistes- und Sozialwissenschaftler, Publizist, philosophischer Schriftsteller, Unternehmer, Executive- und Medien-Coach für Führungskräfte der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens, Kommunikationsexperte, Autor und Herausgeber von über 40 Büchern zu Themen der Gegenwart, nicht zuletzt zu Fragen der Nachhaltigkeit beim Bauen und im Leben. Er lebt in Emmendingen. www.dr-keb.de

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

 

  • AUDIO

    »Der behauste Mensch« – Im fiktiven Dialog mit historischen Persönlichkeiten.
    Deutschlandfunk Kultur vom 06.02.2021 in der Sendung »Studio 9«
  • WEITERE INFO
    »Man mag doch immer Fehler begehen, bauen darf man keine.«
    Johann Wolfgang von Goethe

    »Sage mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist.«
    Kurt E . Becker
  •