Neuerscheinung

Die unglaubliche Welt genialer Menschen mit Autismus


  25,00 €
Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

• Warum wurde Beethoven als Landstreicher und Spion verhaftet?
• Warum nahm Kaiserin Sisi auf alle Reisen ihre Lieblingskuh mit?
• Warum war Karl Lagerfeld nie ohne Sonnenbrille zu sehen?

All diese Persönlichkeiten haben eine Gemeinsamkeit: das Asperger-Syndrom. Menschen mit Asperger-Syndrom gelten als eigenbrötlerisch, als skurrile, exzentrische oder menschenscheue Sonderlinge, doch ihr ungewöhnlicher Blick auf die Welt, ihre oft überdurchschnittliche Intelligenz und ihre erstaunlichen Talente und Spezialinteressen befähigen sie zu weltbewegenden Leistungen. Kurzweilig und kenntnisreich berichtet Ulrich Merkl aus dem Leben weltberühmter Persönlichkeiten, die gesichert oder mit großer Wahrscheinlichkeit vom Asperger-Syndrom, einer leichteren Form des Autismus, betroffen sind oder waren. Anhand verblüffender Anekdoten und nie gehörter Fakten entsteht ein umfassendes Bild autistischer Denk- und Lebensweisen, die das Schaffen vieler kreativer Genies entscheidend geprägt haben. Sein Buch ist ebenso eine Einladung, Autistinnen und Autisten nicht über ihre Schwächen zu definieren, sondern von ihren kreativen und außergewöhnlichen Lösungen zu lernen.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2024
Einband Hardcover
Ausstattung mit zahlreichen s/w-Abbildungen
Seitenzahl 400
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1523-5
VGP-Nr. 011523
Schlagwörter Autismus, Biografie, Kulturgeschichte
Ulrich Merkl

Dr. Ulrich Merkl, geboren 1965, studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Romanistik. Als freiberuflicher Autor und Lektor wohnt er mit seiner Frau in der Nähe von Leipzig. Wie er selbst sagt, hat er zehn Kinder: zwei aus Fleisch und Blut, acht aus Papier. Seit 2017 weiß er, dass er von Asperger-Autismus betroffen ist. Besuchen Sie den Autor auf seinem Blog ulrichmerkl.de

Presseinformation drucken