Vorschau

Gewaltfreiheit und Gerechten Frieden in Kirche und Welt fördern

Biblische, theologische, ethische, pastorale und strategische Dimensionen der Gewaltfreiheit

  42,00 €
Inkl. 7% MwSt. , exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint am 8. Mai 2023.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Als universale Ethik bietet Gewaltfreiheit der Kirche eine theologische, pastorale und strategische Grundlage für die Auseinandersetzung mit unzähligen Formen von Gewalt und Ungerechtigkeit. Zur Gewaltfreiheit gehören gewaltfreie Strategien, gewaltfreier Widerstand und gewaltfreie Aktionen für sozialen Wandel sowie Alltagshandeln wie gewaltfreie Kommunikation, mitfühlendes Zuhören, wiederherstellende Gerechtigkeit, Friedenskreise, friedliche Elternschaft, Traumaheilung, Antirassismus-Training und gewaltfreier Gemeindeaufbau für persönlichen und zwischenmenschlichen Wandel.

Diese Studie bietet einen umfassenden, perspektivenreichen und am Evangelium orientierten Beitrag der internationalen Katholischen Friedensbewegung Pax Christi zur Bearbeitung internationaler Konflikte.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2023
Einband Paperback
Seitenzahl ca. 336
Format 14 × 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3326-3
VGP-Nr. 303326
Schlagwörter Ethik, Freiheit, Frieden, Kirche und Gesellschaft, Konflikt, Neues Testament
Rose Marie Berger (Hg.)

Rose Marie Berger ist Dichterin und Friedensaktivistin und arbeitet als leitende Redakteurin bei der Zeitschrift Sojourners.

Ken Butigan (Hg.)

Ken Butigan lehrt im Programm für Friedens-, Gerechtigkeits- und Konfliktstudien an der DePaul University in Chicago und ist Stratege beim Pace e Bene Nonviolence Service.

Judy Coode (Hg.)

Judy Coode, Kommunikationsdirektorin von Pax Christi USA, war von 2016-2022 Projektkoordinatorin der Katholischen Initiative für Gewaltfreiheit.

Marie Dennis (Hg.)

Marie Dennis ist Programmvorsitzende der Catholic Nonviolence Initiative und leitende Beraterin des Generalsekretärs von Pax Christi International. Von 2007-2019 war sie Co-Präsidentin von Pax Christi International.

Presseinformation drucken