Vorschau

HoboPilgrim

Bob Dylans Reise durch die Nacht
Vollständig überarbeitete und erweiterte Neuausgabe

  32,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint im April 2021.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Bob Dylan: Er singt 1963 vor Martin Luther King, 1997 vor Johannes Paul II., 2010 vor Barack Obama. 1970 verleiht ihm die Princeton University den Ehrendoktor, 2013 die französische Regierung die Légion d’honneur, 2016 die schwedische Akademie den Nobelpreis für Literatur. Er hat Werbung gemacht für Victoria’s Secret und für Chrysler. Er hat Konzerte in christliche Erweckungsgottesdienste verwandelt, seinem Sohn in Jerusalem die Bar Mizwa ausgerichtet, ein Album unter dem Titel »Infidels«, Ungläubige, eingespielt. Seine Dichtung kommt aus dem Gesang, er ist der William Wordsworth unserer Tage; er hat ein Lied wie von Sappho geschrieben; Patti Smith ist seine Schwester im Geist. Er ist durch die gesamte Geschichte populärer amerikanischer Musik und durch die halbe Literaturgeschichte der Moderne gegangen; er geht »in die Tiefen der tiefsten Waldfinsternis« – zum Nullpunkt seiner Poesie. Seine Religion? – Die Songs.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2021
Einband Hardcover
Seitenzahl ca. 256
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3254-9
VGP-Nr. 303254
Schlagwörter Literaturgeschichte, Musik, Poesie, Spiritualität
Knut Wenzel

Knut Wenzel, Dr. theol., ist Professor für Fundamentaltheologie und Dogmatik am Fachbereich Katholische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie stellvertretender Vorsitzender von »Theologie interkulturell«.

Presseinformation drucken