Vorschau
Kooperation mit dem Calwer Verlag

  28,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint im Mai 2022.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Wir sind es gewohnt, Unterricht normativ und intentional zu betrachten: Was will die Lehrkraft? Welche Mittel setzt sie ein und was erreicht sie? Wen erreicht sie nicht, wie kann sie ihre Wirkung verbessern? Das Handbuch wählt eine andere Perspektive: Es beobachtet und beschreibt unterrichtliche Praktiken mit Dingen und anderen Akteuren, die im Religionsunterricht einen Unterschied machen. Welchen Einfluss nehmen sie jeweils auf den Unterrichtsprozess, manchmal mit und auch gegen die Absichten der Lehrkraft? Die Kerze beispielsweise kann viel im Begrüßungsritual auslösen, aber manchmal verhindern andere Akteure, dass sie überhaupt angezündet wird.

Die Autor*innen beobachten den Religionsunterricht in diesem Sinne aus einer praxistheoretischen Sichtweise. Sie verknüpfen Einsichten aus der »klassischen« Religionsdidaktik mit solchen aus der qualitativ-empirischen Erziehungswissenschaft. Auf diese Weise eröffnen sie neue, teils überraschende Einblicke in den Unterricht: Akteure sind nicht mehr nur die Lehrkraft und die Schüler:innen, sondern alles, was einen Unterschied bewirkt.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Paperback
Seitenzahl ca. 272
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3276-1
VGP-Nr. 303276
Schlagwörter Didaktik, Religionsunterricht, Religiöse Erziehung
Norbert Brieden (Hg.)

Norbert Brieden, Dr. theol., Dr. phil., ist Professor für Religionspädagogik/Katechetik und Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts an der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal.

Gerhard Büttner (Hg.)

Gerhard Büttner, Dr. paed., ist emeritierter Professor für Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des RU an der TU Dortmund.

Hans Mendl (Hg.)

Hans Mendl, Dr. theol., ist Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts am Department für Katholische Theologie an der Universität Passau.

Oliver Reis (Hg.)

Oliver Reis, Dr. phil., Dr. theol., ist Professor für Katholische Religionspädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Inklusion am Institut für Katholische Theologie der Universität Paderborn.

Hanna Roose (Hg.)

Hanna Roose, Dr. phil., Habilitation (theol.), ist Professorin für Praktische Theologie / Religionspädagogik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Presseinformation drucken