Vorschau

Glaube und Kultur: Zu Literatur, Musik und Kunst


  38,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Erscheint am 19. September 2022.
Zur Vorbestellung des Produkts wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice oder an Ihre Buchhandlung.

Karl Rahner SJ (1904–1984) reflektierte öfter über gesellschaftlich-kulturelle Themen aus theologischer Perspektive. Gerade weil die Künste an sich kein Forschungsschwerpunkt seines akademischen Wirkens waren, beeindrucken seine zentralen Einsichten und relevanten Überlegungen zu einer Theologie der Kultur. Menschlich inspirierend und vom Glauben getragen laden Rahners Beiträge zum erneuten Mitdenken und Weiterdenken ein.

Gesa E. Thießen hat Rahners gesammelte Beiträge zum Thema zusammengestellt und mit einer Einleitung erschlossen und kommentiert.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2022
Einband Paperback
Seitenzahl ca. 288
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7867-3315-7
VGP-Nr. 303315

Veranstaltungen


Cloppenburg
00:00 Uhr
Cloppenburg
00:00 Uhr
Cloppenburg
00:00 Uhr
Karl Rahner

Karl Rahner (1904–1984) war Jesuit und Theologe von Weltrang. Sein Anliegen war die Vermittlung von theologischer Tradition und modernem Denken. Er hatte großen Einfluss auf das Zweite Vatikanische Konzil und prägte die Grundlinien der Theologie im deutschen Sprachraum.

Gesa E. Thießen (Hg.)

Gesa E. Thießen studierte Theologie in Tübingen und Dublin. Sie promovierte 1998 am Milltown Institute of Theology and Philosophy, wo sie über viele Jahre lehrte. Auch erhielt sie Lehraufträge an weiteren Hochschulen in Irland und England. Sie ist Adjunct Associate Professor an der School of Religion am Trinity College Dublin und Research Fellow an der University of the Free State, Südafrika. Zahlreiche Publikationen zu Theologie und Kunst sowie zur ökumenischen Ekklesiologie. Seit 1996 ist sie Prädikantin in der Lutherischen Kirche in Irland.

Presseinformation drucken