Bestseller

Was rettet

Mit Verlusten leben

  18,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

Wer Verluste verkraften muss, braucht Kraftquellen, die jederzeit verfügbar sind. Die renommierte Psychotherapeutin Irmtraud Tarr konzentriert sich in ihrem neuen Buch auf den Wert solcher Rituale und Gewohnheiten, die in schweren Zeiten unversehrt bleiben. Es sind pragmatische, urmenschliche Überlebensstrategien, die in Schmerz und Trauer stärken und einen Hoffnungsraum bilden. Eingewebt hat Irmtraud Tarr Berichte über ihre eigenen Verlusterfahrungen und antwortet so auf die Frage, wie man sich erneut auf das Leben einlassen kann.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2021
Einband Paperback
Seitenzahl 176
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-1317-0
VGP-Nr. 011317
Schlagwörter Lebenskrise, Lebensweisheit, Selbsthilfe, Trauer, Trost, Zuversicht
Irmtraud Tarr

Dr. Irmtraud Tarr ist Psychotherapeutin, Universitätsprofessorin und international tätige Konzertorganistin. Sie ist Autorin von über 30 Fachbüchern und Ratgebern, die in viele Sprachen übersetzt wurden.
www.irmtraud-tarr.de

Presseinformation drucken
Zusätzliche Informationen und Medien

  • WEITERE INFO
    »Ich gehe mit meinen Ohren im Garten spazieren und höre zu, wie es raschelt, summt, knistert und zirpt. Ich zupfe ein paar Grashalme oder Blaubeeren, streichle die Blumen und genieße diese Pause der schönen Gedanken. Hier bin ich Schöpferin, darf selbst gestalten und darf erleben, wie auch die Sonne, die Vögel und die Bienen trösten können. Hier fühle ich mich geerdet, verbunden und sehe die Welt mit neuen Augen. Mit den Augen des Mädchens, das ich einst war. Die Welt geht weiter.«

    Irmtraud Tarr