Weihnachten und der Koran


  18,00 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Viel zu wenig ist bekannt, dass im Koran biblische Überlieferungen in erstaunlicher Breite aufgenommen sind. So kennt der Koran auch die Weihnachtsgeschichte (Sure 19). Die Überlieferungen von Bibel und Koran überschneiden sich nirgendwo stärker als bei der Geschichte von der Geburt Jesu.

Neben markanten Unterschieden zeigen sich überraschende Parallelen im Verständnis der Person Jesu. Denn auch Muslimen ist die Geburt Jesu ein »Zeichen Gottes« für die Menschheit. Karl-Josef Kuschel ermutigt über die Betrachtung der Geburtsgeschichten Jesu in Bibel und Koran zum Gespräch von Muslimen und Christen über Grundfragen ihres Glaubens. Beide können der Friedensbotschaft von Weihnachten neue Kraft geben.
Mehr Informationen
Auflage 3. Auflage 2019
Einband Paperback
Seitenzahl 160
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-8436-0250-1
Alte ISBN 978-3-491-72531-7
VGP-Nr. 010250
Schlagwörter Interreligiöses, Islam, Weihnachten
Karl-Josef Kuschel

Dr. Karl-Josef Kuschel, Professor em. der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Tübingen, lehrte dort von 1995 bis 2013 Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs. Seit 2012 ist er Kuratoriumsmitglied der »Stiftung Weltethos«. 2015 wurde er in den Stiftungsrat des Börsenvereins zur Vergabe des jährlichen Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. Er ist Präsident der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft. Zahlreiche Veröffentlichungen zum interreligiösen Dialog und zu Religion und Literatur.

Presseinformation drucken