Neuerscheinung

Mensch. Talent. Zukunft

Persönlichkeitsbildung an der Hochschule – mit Basis-Curriculum
Mittelpunkt Mensch, Band 1
  35,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar

»Unsere Gesellschaft braucht Persönlichkeiten.« Persönlichkeiten aber können nur Menschen sein, die ihren Stärken und Talenten entsprechend ihren Weg gehen und sich so für den Aufbau einer werteorientierten Gesellschaft einsetzen. Wie aber können sich Studierende angesichts von Globalisierung, Ökonomisierung und Digitalisierung in dieser Weise bilden? Wie können sie sich innerhalb ihres Fachstudiums Kompetenzen aneignen, um später christlich-ethisch verantwortete Entscheidungen zu treffen?


Ines Weber präsentiert völlig neu und innovativ ein praxiserprobtes Konzept zur Persönlichkeitsbildung, das die Studierenden in den Mittelpunkt des universitären Bildungsprozesses stellt und die Lehrenden mitberücksichtigt. Als theologisch fundiertes ganzheitliches Konzept, das die neuesten hochschul- und neurodidaktischen Erkenntnisse miteinbezieht, entwirft die Autorin ein Basis-Curriculum, das als Grundgerüst in verschiedenen Fächern – geisteswissenschaftlichen genauso wie naturwissenschaftlichen – implementiert werden kann.

Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2021
Einband Paperback
Ausstattung Mit zahlreichen Farbabbildungen, Grafiken und Schaubildern
Seitenzahl 264
Format 14 x 22 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-8771-6
VGP-Nr. 408771
Schlagwörter Geschichte, Gesellschaft, Kirchengeschichte, Persönlichkeitsentwicklung, Reform, Universität
Ines Weber

Ines Weber, Dr. theol., ist Professorin für Kirchengeschichte und Patrologie an der Katholischen Privat-Universität Linz. Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau studierte sie Katholische Theologie und Chemie für das Lehramt. Sie ist Leiterin des Drittmittelprojektes »gute gesellschaft. Persönlichkeitsbildung« und als Dozentin und Trainerin im Bereich der Persönlichkeitsbildung sowie der Schul- und Hochschuldidaktik tätig.

Presseinformation drucken