Stadt und Stadtverderben

Stadt in der Geschichte, Band 37
Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung
  34,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
lieferbar
Spätestens seit den Ereignissen von Fukushima ist klar, dass selbst auf dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik keine absolute Sicherheit vor extremen Naturereignissen und ihren Folgewirkungen möglich ist. Städte sind bei Katastrophen besonders bedroht. Thematisiert werden in diesem Band unter anderem der Umgang der Stadtbewohner mit den verschiedensten Gefahren, die Möglichkeiten der Prävention und das erstaunlich große Potenzial der Städte zur Selbstregeneration.
Mehr Informationen
Auflage 1. Auflage 2012
Einband Paperback
Ausstattung mit etwa 70 z. T. farbigen Abbildungen
Seitenzahl 360
Format 16 x 23 cm
ISBN/EAN 978-3-7995-6437-3
VGP-Nr. 406437
Presseinformation drucken